Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Dringend Unfallzeugen gesucht - Polizei löscht brennenden LKW - Diebstahl von Rollerteilen und einer Musikbox - Verkehrsunfälle

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Fichtenau: Gegen Straßenlaterne geprallt und geflüchtet

In der Zeit zwischen 13:00 Uhr und 19:35 Uhr prallte am Donnerstag ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem PKW gegen eine Straßenlaterne in der Alten Poststraße. An der Laterne entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 in Verbindung zu setzen.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht auf Kundenparkplatz

Vermutlich beim rückwärts Ausparken beschädigte am Donnerstag zwischen 17:55 Uhr und 18:05 Uhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen PKW Daimler-Benz, welcher auf einem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Einkornstraße abgestellt war. An dem Mercedes entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro. Zeugenhinwiese nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall entgegen. Tel.: 0791 / 4000

Blaufelden: BMW kollidiert mit Reh

Auf der Haller Straße zwischen Raboldshausen und Neuhof kollidierte am Donnerstag um kurz vor 00:00 Uhr ein 19-jähriger BMW-Fahrer mit einem Reh, welches die Fahrbahn querte. Das Reh wurde frontal erfasst und getötet. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Crailsheim: Unfall auf Kundenparkplatz

Auf einem Kundenparkplatz eines Einkaufsmarktes in der Haller Straße beschädigte am Donnerstag um 09:00 Uhr ein 34-jähriger Lenker eines Audi A3 einen daneben geparkten PKW Opel Astra. An den beiden Fahrzeugen entstand hierbei ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Gaildorf: Teile von Motorroller entwendet

Von einem Motorroller der Marke Flex Tech City Leader wurden zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagnachmittag beide Spiegel und die Abdeckungen der Blinker entwendet. Zudem wurde versucht das Schloss des angebauten Koffers aufzubrechen. Der Roller stand zu diesem Zeitpunkt am West-Bahnhof Gaildorf. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 150 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Gaildorf unter der Rufnummer 07971 / 95090 entgegen.

Michelfeld: Tier ausgewichen, PKW beschädigt

Am Donnerstag gegen 15:20 Uhr fuhr eine 23-jährige Lenkerin eines PKW BWM auf der B14 von Bubenorbis in Richtung Michelfeld. In der Senke des Waldstückes wich sie einem Tier aus, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Leitplanke. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Schwäbisch Hall: Musikbox entwendet

Am Donnerstagnachmittag feierten mehrere Jugendliche gemeinsam ihre letzte Schulprüfung auf dem Grasbödele. Hierbei wurde einer Schülerin eine JBL Charge 3 Musikbox mit einem Zeitwert von etwa 160 Euro entwendet. Hinweis auf den Verbleib oder den Diebstahl der Musikbox nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Rollerfahrer fährt auf PKW auf

Am Donnerstag um etwa 16:15 Uhr fuhr ein 49-jähriger Rollerfahrer auf der Johanniterstraße auf einen vor ihm verkehrsbedingt stehenden PKW Ford Fiesta auf. Beim Zusammenstoß wurde der Rollerfahrer verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Schwäbisch Hall: Polizeistreife löscht brennenden LKW

Am Donnerstag um 12:40 Uhr stellte einen Polizeistreife einen brennenden LKW in der Steinbacher Straße, auf Höhe der Stadtwerke fest. Vermutlich aufgrund einer festsitzenden Bremse fing der linke Vorderreifen Feuer. Das Feuer konnte mittels eines Feuerlöschers aus dem Streifenwagen rechtzeitig gelöscht werden. Der Scania LKW wurde anschließend abgeschleppt.

Crailsheim: Radfahrer angefahren - dringend Zeugen gesucht

Am Donnerstag um kurz nach 12:00 Uhr befuhr ein 20-Jähriger mit seinem Fahrrad den gemeinsamen Geh- und Radweg entlang der rechten Fahrbahnseite der Haller Straße in Richtung Stadtmitte. Beim Queren einer Gebäudezufahrt wurde der Radfahrer von einem bislang unbekannten PKW-Fahrer, welcher aus Richtung Stadtmitte kommend zu den Gebäuden abbog, am hinteren Rad erfasst und kam zu Sturz. Beim Sturz wurde der Radfahrer erheblich verletzt. Der unfallverursachende Fahrer des dunklen PKW wendete um den dortigen Verkehrsteiler und fuhr wieder in Richtung Stadtmitte davon. Der verletzte Radfahrer wurde nach dem Unfall von einem Verkehrsteilnehmer, welcher ebenfalls zu den dortigen Gebäuden abbog, angesprochen und ihm wurde Hilfe angeboten. Die Polizei bittet diesen PKW-Fahrer, sowie weitere Zeugen, sich dringend mit der Verkehrspolizeidirektion Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 07904 / 94260 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: