Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Einbruchsversuch, zu viel Alkohol und Diebstahl aus Fahrzeug

Aalen (ots) - Aalen-Hofherrnweiler: Versuchter Einbruch

Am Mittwoch zwischen 9 Uhr und 17 Uhr versuchte ein Unbekannter die verschlossene Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses in der Weilerstraße in Hofherrnweiler gewaltsam aufzudrücken. Die Türe hielt jedoch stand. Es entstand geringer Sachschaden. Hinweise auf den Einbrecher nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Ellwangen: Abitur mit viel Alkohol gefeiert

Ein 17-jähriger Betrunkener wurde am Mittwoch gegen 21:30 Uhr von einer Abi-Feier in der Dalkinger Straße in die St. Anna Virngrund-Klinik eingeliefert. Während der Behandlung wehrte er sich so sehr, dass diese abgebrochen werden musste. Der Betrunkene wurde durch die eintreffenden Kollegen mit zum Polizeirevier Ellwangen genommen, wo er auf Anordnung eines Richters die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen musste.

Schwäbisch Gmünd: Fahrzeugaufbruch und Geldbeuteldiebstahl

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen wurde im Türlensteg in Schwäbisch Gmünd die Beifahrerscheibe eines KIA eingeschlagen und der auf dem Beifahrersitz liegende Geldbeutel weggenommen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 400 Euro.Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich unter 07171-3580 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: