Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Einbruch in Vereinsheim - Zwei Motoradunfälle - Unfallflucht - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Crailsheim: Motorrad kommt von Fahrbahn ab

Am Sonntag um 13:25 Uhr fuhr ein 29-jähriger Lenker einer Suzuki GSX auf der K2641 von Rossfeld in Richtung Onolzheim. In einer dortigen Linkskurve wurde das Kraftrad aufgrund einer Bodenwelle ausgehebelt und kam nach recht s von der Fahrbahn ab. Der Fahrer blieb bei dem Sturz unverletzt. Am Krad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Kreßberg: Wildunfall

Auf der K2654, auf Höhe einer Bushaltestelle zwischen Goldbach und Waldtann erfasste am Samstag um kurz nach 21:00 Uhr ein 32-jähriger Opel Vectra-Fahrer ein Reh, welches die Fahrbahn querte. Das Reh wurde bei dem Unfall getötet. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Schwäbisch Hall: Einbruch in Vereinsheim

Zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag drangen unbekannte Einbrecher, durch Einschlagen einer Fensterscheibe, in ein Vereinsheim in der Ladestraße ein. Aus dem Vereinsheim wurde ein TV im Wert von etwa 300 Euro entwendet. Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Wenden

Am Sonntag um 16:10 Uhr wollte ein 26-jähriger Fahrer eines Dacia Duster an der Einmündung Bahnhofstraße zum Milchgrund mit seinem PKW wenden. Beim Wiedereinbiegen in die Bahnhofstraße übersah der 26-Jährige einen PKW Audi A3, welcher auf der vorfahrtsberechtigten Straße von links kam. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6500 Euro. Sowohl der 26-jährige Dacia-Fahrer, als auch der 38-jährige Audi-Fahrer und dessen 12-jährige Tochter wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Das Mädchen musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden.

Obersontheim: Radfahrer gestürzt

Ein 39-jähriger Radfahrer ist am Sonntag gegen 15:30 Uhr auf dem Fahrradweg neben der K2627, zwischen Mittelfischach und Obersontheim, alleinbeteiligt gestürzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht, wo auch eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Gaildorf: Motorradfahrer gestürzt und schwer verletzt

Auf der K2662 zwischen Schönberg und Rotenhar kam am Sonntag um 15:35 Uhr ein 42-jähriger Fahrer eines Triumph Kraftrades alleinbeteiligt in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, schanzte über eine abgesenkte Leitplanke und kam auf einem Waldweg zu Liegen. Der Fahrer verletzte sich schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: