Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

12.04.2018 – 15:42

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Fangemeinschaft Großaspach überrascht und deren Fahnen gestohlen - Auto zerkratzt - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots)

Stuttgart/Großaspach: Rivalisierende Fangruppierungen

Das Pokalspiel der Stuttgarter Kickers und Sonnenhof Großaspach erfuhr außerhalb des Rasens noch ein Nachspiel. Ein Fanbus der SG Sonnenhof erreichte am Mittwochabend das heimische Stadion gegen 23 Uhr. Die meisten Insassen waren bereits auf der Strecke, insbesondere auch am Bahnhof Backnang ausgestiegen. Als der Busfahrer vor dem Stadion den Bus geparkt und die Eingangs- und Kofferraumtüren geöffnet hatte, kamen urplötzlich und unerwartet ca. 20 Personen auf den Omnibus zugelaufen. Der Busfahrer als auch die Insassen wurden von dem Vorgehen der aggressiven Gruppierung komplett überrascht. Hierbei erbeuteten sie ungefähr vier Fahnen eines Fanclubs der SG. Vor dem Bus sei es dann auch zu Handgreiflichkeiten der rivalisierenden Fans gekommen. Dabei wurden auch ein paar wenige Fans der SG leicht verletzt. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Während den Handgreiflichkeiten wurde wohl auch einem Fan der SG der Rucksack entwendet, den er auf dem Rücken oder über der Schulter getragen hatte. Anschließend flüchteten die Personen wieder mit Autos, die unweit verdeckt abgestellt waren. Beim Eintreffen der Polizei, die wegen des Vorfalls zahlreiche Streifenfahrzeuge zum Stadion beorderte, waren die Aggressoren bereits weg. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Vorfall der rivalisierenden Fans eingeleitet.

Fellbach: Fahrradfahrer übersehen

Eine 35-jährige Golf-Fahrerin fuhr am Donnerstag gegen 11 Uhr von einem Kundenparkplatz eines Warenhauses auf die Stuttgarter Straße ein. Beim Überqueren des Geh- und Radwegs übersah sie einen Mountainbiker und stieß mit diesem zusammen. Der 65-Jährige stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 1200 Euro.

Weinstadt: Unfallflucht

Am letzten Samstag wurde auf dem Kundenparkplatz eines Baumarkts in der Straße Kalkofen ein geparkter Pkw Hyundai beschädigt. Ein unbekannter Autofahrer hat die Fahrertüre eingedellt und ging anschließend flüchtig. Es wurde ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro hinterlassen. Hinweise auf den geflüchteten Verursacher können an die Polizei Waiblingen unter Tel. 07151/950422 gerichtet werden.

Remshalden: Auto zerkratzt

In der Weinsteige in Hebsack wurde am letzten Dienstag ein Auto mutwillig zerkratzt. Ein Vandale hat die Karosserie des VW Sharans an der hinteren Fahrzeugseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro.

Korb: Rollerfahrer übersehen

Ein 19-jähriger Fahrer eines Ford Focus wollte am Donnerstag gegen 7.30 Uhr von der Daimlerstraße kommend die Südstraße queren. An der Einmündung übersah er infolge der tiefstehenden Sonne einen von rechts heranfahrenden und vorfahrtsberechtigten Rollerfahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der 60-jährige Zweiradfahrer leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung