Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Neubrandenburg

22.03.2019 – 11:11

Polizeiinspektion Neubrandenburg

POL-NB: Fünf aufgebrochene Firmentransporter

Demmin/Malchin (ots)

In der vergangenen Donnerstagnacht, vom 21.03.2019 zum 22.03.2019, wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Neubrandenburg fünf Firmenfahrzeuge aufgebrochen.

Zwei Kfz-Aufbrüche davon musste das Polizeihauptrevier in Demmin verzeichnen.

Im Kuckucksweg in 17109 Demmin brachen unbekannte Täter einen abgestellten Firmentransporter der Marke Mercedes Benz auf und entwendeten aus dem Fahrzeuginnenraum ein Portemonnaie mit persönlichen Dokumenten des Geschädigten, ein Handy sowie ein Baustellenradio. Der Gesamtschaden ist in diesem Fall noch nicht genau bezifferbar.

In der Diesterwegstraße in Dargun wurde ein abgestellter Firmentransporter der Marke Peugeot Boxer aufgebrochen. Die Täter entwendeten anschließend von der Ladefläche diverses Werkzeug, unter anderem mehrere Akkuschrauber, einen Bohrhammer, einen Elektrohobel, eine Stichsäge, einen Multi-Cutter sowie ein Ortungsgerät - alles der Marke Bosch. Der Gesamtschaden beträgt ca. 3.000EUR.

Die Beamten des Polizeireviers Malchin registrierten insgesamt drei Taten.

Demnach wurde im Eschenweg in Altentreptow ein abgestellter Transporter der Marke VW gewaltsam geöffnet. Aus diesem Fahrzeug entwendeten die Täter einen Nusskasten der Marke Würth. Der Schaden wird hier auf ca. 200,- EUR geschätzt.

Im Ahornweg in Altentreptow stahlen die Täter aus einem parkenden Mercedes Benz Sprinter einen Laptop und einen Drucker. Hier ist ein Schaden von ca. 600,-EUR entstanden.

In der Ortslage Burow wurde ein in der Friedensstraße parkender Mercedes Sprinter aufgebrochen und Elektrowerkzeug entwendet. Der Schaden beträgt mindestens 3.500EUR.

Zur Spurensuche und -sicherung waren die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg im Einsatz.

Die Beamten der Kriminalpolizei in Demmin und Malchin haben die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Tatorte bemerkt haben, werden gebeten sich bei der jeweiligen Polizeidienststelle zu melden. Die Polizei in Demmin ist unter der Telefonnummer 03998 - 254 224 erreichbar. Die Polizei in Malchin nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 03994 - 231 224 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Neubrandenburg