PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Anklam mehr verpassen.

15.11.2019 – 11:35

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Verkehrseinschränkungen aufgrund einer Versammlung am 16.11.2019 in Greifswald

POL-ANK: Verkehrseinschränkungen aufgrund einer Versammlung am 16.11.2019 in Greifswald
  • Bild-Infos
  • Download

Greifswald (ots)

Am Samstag, 16. November 2019 in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr findet im Bereich der Innenstadt der Universitäts- und Hansestadt Greifswald eine Versammlung unter freiem Himmel statt, weshalb vor allem am Platz der Freiheit, der Bahnhofstraße und der Goethestraße mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen ist. Dabei wird es auch zu temporären Vollsperrungen kommen, weshalb die Polizei empfiehlt, während dieser Zeit den Bereich weiträumig zu umfahren.

Darüber hinaus muss entlang der Streckenführung mit Park- und Halteverboten gerechnet werden. Alle Anwohner und Gäste werden daher gebeten, auf die umliegenden Parkflächen auszuweichen. Alle zeitweiligen und grundsätzlichen Beschilderungen in der Innenstadt sind unbedingt zu beachten. Ein Zugang zu den Geschäften in der Innenstadt soll gewährleistet bleiben.

Auch im öffentlichen Personennahverkehr wird es in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr im Bereich der Innenstadt zu Einschränkungen kommen.

Die Pressestelle der Polizeiinspektion Anklam ist am 16. November 2019 ab 13:00 Uhr unter der Rufnummer 03971 251-3040 erreichbar. Darüber hinaus wird die Polizeiinspektion Anklam aktuelle Informationen zu diesem Einsatz über Twitter unter www.twitter.com/polizeivg oder @polizeivg und dem Hashtag #HGW1611 veröffentlichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Andrej Krosse
Telefon: 03971 251-3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam