Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

05.04.2019 – 16:07

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: 1. Nachmeldung zur PM "Fahndungserfolg durch Polizei in Anklam" vom 04.04.2019 - Beschuldigter in Untersuchungshaft

Anklam (ots)

Wie in der Pressemitteilung "Fahndungserfolg durch Polizei in Anklam" vom 04.04.2019, 16:05 Uhr mitgeteilt, kam es am Vormittag des 04.04.2019 zwischen Anklam und Stolpe an der Peene zu einer Verfolgungsfahrt, in deren Folge der flüchtige Fahrer des gestohlenen Mercedes-AMG GLC 43, ein litauischer Staatsangehöriger, festgenommen wurde.

Der Beschuldigte wurde nach intensiven Ermittlungen des Kriminalkommissariats Anklam im Laufe des heutigen Tages einem Haftrichter des Amtsgerichtes Greifswald vorgeführt. Im Ergebnis wurde entschieden, dass der 22-jährige Beschuldigte in Untersuchungshaft genommen wird. Daraufhin wurde er noch am heutigen Tage an die JVA Stralsund überstellt.

Die Polizei möchte sich vor allem bei einem Zeugen und Anwohner des Ortes Stolpe an der Peene bedanken, der der Polizei einen wichtigen Hinweis zum Aufenthalt des Flüchtigen gab. Dieser Hinweis hatte in großem Maße zur Festnahme des Beschulidgten beigetragen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Andrej Krosse
Telefon: 03971/251-3040/-3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam