Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

05.04.2019 – 13:24

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Verkehrsunfall mit verletzten Personen in Loitz

Greifswald (ots)

Am 04.04.2019 um 13:15 Uhr ereignete sich zwischen Loitz und Grimmen, B 194, ein Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem PKW mit zwei schwerverletzten und einer leichtverletzten Person. Der 52 Jährige Fahrer des Transporters befuhr die K 8 aus Richtung Vorbein kommend in Richtung Dersekow. An der Kreuzung K8 und B 194 beachtete der Fahrer nicht die Vorfahrt und stieß mit einem PKW zusammen. Der 54 Jährige PKW Fahrer und sein 56 Jähriger Mitfahrer wurden bei diesem Unfall schwerverletzt, nicht lebensbedrohlich, und wurden durch Rettungskräfte in die Klinik nach Demmin und Greifswald gebracht. Der Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt und wurde ebenfalls zur weiteren Behandlung in die Klinik Demmin gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es kam zu einer kurzen Sperrung der B 194. Es entstand ein Gesamtschaden von 20 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Jörg-Peter Käding
Telefon: 03971-2513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam