Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

04.04.2019 – 11:09

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Gefährliche Körperverletzung in Pasewalk

Pasewalk (ots)

Am 03.04.2019 um 19:15 Uhr kam es in der Pestalozzistraße in Pasewalk zu einer gefährlichen Körperverletzung zwischen 2 syrischen Staatsbürgern. Vorausgegangen war eine verbale Auseinandersetzung zwischen den beiden Personen. Diese steigerte sich und in Folge schlug der 30 Jährige Beschuldigte mit einer Machete zu und traf den 21 Jährigen Beteiligten auf dem Kopf. Es kam zu einer 5 cm langen und 2 cm tiefen Schnittwunde. Dieser wurde durch Rettungskräfte zur Klinik in Pasewalk verbracht und ärztlich versorgt. Es besteht keine Lebensgefahr. Die Umstände zur Gefährlichen Körperverletzung werden zurzeit ermittelt. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und in Gewahrsam genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Jörg-Peter Käding
Telefon: 03971-2513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Anklam