PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stralsund mehr verpassen.

05.09.2019 – 10:00

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Radfahrerin stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu

Lobbe (Insel Rügen) (ots)

Am Mittwoch, dem 04.09.2019 zog sich eine Radfahrerin bei einem Sturz auf der Insel Rügen schwere Verletzungen zu.

Die 73-Jährige aus Hessen befuhr gegen 14:05 Uhr mit ihrem Fahrrad den asphaltierten Radweg zwischen den Ortschaften Lobbe und Thiessow, der parallel zur Landesstraße 29 verläuft. Aus Richtung Lobbe kommend wollte die 73-Jährige nach gegenwärtigen Erkenntnissen an einem langsamer Rad fahrenden Ehepaar vorbei fahren. Dabei stürzte sie aus bislang ungeklärter Ursache und zog sich schwere Verletzungen zu. Durch Rettungskräfte wurde die Frau ins Bergener Krankenhaus gebracht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Mathias Müller
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund