Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stralsund mehr verpassen.

04.07.2019 – 10:44

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Verletzter Mann nach Arbeitsunfall in Sagard

Sagard (ots)

In den Morgenstunden des 04.07.2019 kam es in einer Sagarder Firma für Spezialmetalle zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein Mitarbeiter schwer verletzt wurde.

Nach derzeitigen Erkenntnissen und Ermittlungen der Kriminalpolizei ereignete sich Folgendes. Ein 34-jähriger Arbeiter bediente einen Trockenofen als ihm offenbar plötzlich eine Stichflamme entgegenschlug. Die sofort hinzugerufenen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Sagard sowie des Rettungsdienstes kamen zum Einsatz und versorgten den Schwerverletzten. Er wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Greifswald geflogen.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Stralsund haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Auch das Landesamt für Gesundheit und Soziales M-V (LAGUS) ist über den Arbeitsunfall informiert und war mit eigenen Mitarbeitern zur Untersuchung des Ereignisses vor Ort.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund