Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund

03.04.2019 – 13:14

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Nachmeldung: Gemeinsame Pressemitteilung der Bundespolizeiinspektion See Warnemünde und der Polizeiinspektion Stralsund zum Fund einer leblosen Person unterhalb der Steilküste nahe Sassnitz

Sassnitz (ots)

Gestern, am 02.04.2019, berichtete die Polizeiinspektion Stralsund über das Auffinden einer leblosen Frau unterhalb des Aussichtspunktes der Victoriasicht im Nationalpark Jasmund bei Sassnitz. Der eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Kriminalpolizei leitete ein Todesermittlungsverfahren ein. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108767/4235007

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind nunmehr abgeschlossen. Bei der Verstorbenen handelt es sich um eine 36-jährige Frau aus Berlin. Ein Fremdverschulden konnte bei den kriminalpolizeilichen Ermittlungen ausgeschlossen werden. Ob es sich in diesem Fall jedoch um einen Unglücksfall oder ggf. auch Suizid handelt, konnte nicht eindeutig geklärt werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Peter
Telefon: 03831/245 204
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund