PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Güstrow mehr verpassen.

25.10.2020 – 12:57

Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Alleinunfälle

GüstrowGüstrow (ots)

Am 24.10.2020 kam es um 10:00, 10:25 und 10:50 Uhr jeweils zu Unfällen, bei denen die Fahrzuegführer von der Straße abkamen. Ersterer ereignete sich auf der L 17 nahe der Ortslage Lohmen. Hier kam ein LKW nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro am Fahrzeug und ca. 500 Euro Schaden an Bankette und Leitplanke. Der LKW konnte seine Fahrt fortsetzen. Ganz in der Nähe von Lohmen in Richtung Reha Klinik kam eine Mutter mit ihren zwei Kindern von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Rettungswagen, Notarzt und Rettungshubschrauber kamen zum Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen sind alle Fahrzeuginsassen "nur" leichtverletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15000 Euro. Um 10:50 Uhr verunfallte eine deutsche Fahrzeugführerin, nachdem sie den Bahnübergang passierte. Ihre Reifen rutschten Weg, das Fahrzeug brach aus, durch ein Gegenlenkmanöver drehte sich ihr Fahrzeug und touchierte den Zaun des Sportplatzes Borwinseck. Ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro entstand, die Fahrerin blieb unverletzt. In diesem Zusammenhang möchte die Polizei an einen Räderwechsel am Fahrzeug erinnern! Die Witterung, feuchtes Laub nehmen zunehmend Einfluss auf die Fahrbahnbeschaffenheit und das Fahrverhalten unserer Fahrzeuge.

Christine Teschen, POKin, PHR Güstrow

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow