Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

08.07.2019 – 16:08

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Körperverletzung auf dem Gadebuscher Münzfest

Gadebusch (ots)

Gegen 21:55 Uhr kam es am 06. Juli (Samstag) in der Amtsstraße in Gadebusch zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde der Betreiber eines Verkaufstandes für Bekleidung, Taschen und Accessoires von einer Personengruppe angesprochen. Die drei Frauen und zwei Männer hatten sich zunächst für die Ware interessiert, dann jedoch kritische Bemerkungen darüber gemacht. Schließlich ergriff ein ungefähr 180 cm großer, ca. 40 bis 50 Jahre alter, kräftig-muskulöser Mann mit Glatze den 52-jährigen Standbetreiber am Kragen und brachte ihn zu Boden. Dort schlug er mehrfach auf ihn ein. Danach entfernte sich die Personengruppe vom Ort des Geschehens mit dem Ruf "wir kommen wieder". Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen. Eine notfallmedizinische Behandlung erfolgte vor Ort nicht.

Die Beamten des Polizeireviers Gadebusch nahmen eine Strafanzeige wegen Körperverletzung auf und bitten um sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr. 03886-722 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar