Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

17.04.2019 – 14:15

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Zu geringer Sicherheitsabstand führt zu Verkehrsunfall

Schönberg (ots)

Gestern Nachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A 20 in Fahrtrichtung Rostock, nahe der Anschlussstelle Schönberg. Ersten Erkenntnissen zufolge war es dort zu einem Auffahrunfall gekommen, als eine 48-jährige Mazda-Fahrerin, die sich auf der Überholspur befand, verkehrsbedingt bremste. Ein ihr folgender Renault-Transporter konnte seine Geschwindigkeit nicht rechtzeitig verringern und fuhr auf. Die 48-Jährige zog sich in Folge der Kollision leichte Verletzungen zu und wurde mittels RTW in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens beträgt ca. 2.000 EUR. Die Autobahn wurde im Bereich der Unfallstelle kurzzeitig voll und nachfolgend für die Dauer von 15 Minuten halbseitig gesperrt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme räumte der 27-jährige Fahrer des Transporters ein, dass ein zu geringer Sicherheitsabstand ursächlich für das Auffahren gewesen sei. Die Polizei nahm den Unfall auf und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 27-Jährigren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar