Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

04.05.2020 – 11:50

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Flüchtiger Autofahrer prallte mit PKW gegen Hauswand

Parchim (ots)

Auf seiner Flucht vor der Polizei kam am späten Sonntagabend ein alkoholisierter Autofahrer in Damm bei Parchim mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und stieß mit dem Wagen gegen eine Hauswand. Der Fahrer überstand die Kollision unverletzt, jedoch entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von über 10.000 Euro. Polizisten wollten den 39-jährigen Autofahrer zuvor in Parchim wegen seiner auffälligen und rasanten Fahrweise kontrollieren, als der Mann plötzlich auf das Gaspedal seines Autos trat und flüchtete. Dabei war der Fahrer nach Schätzung der Polizei teilweise mit über 150 km/h unterwegs.

Wenig später verlor die Streifenwagenbesatzung den Sichtkontakt zum flüchtigen Auto. Die Beamten brachen die Verfolgung ab, fuhren jedoch die mutmaßliche Fluchtstrecke weiter und entdeckten in Damm das Auto des 39-Jährigen auf einem Randstreifen. Wie sich herausstellte, hatte der 39-Jährige in einer Einmündung die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war zunächst gegen ein Verkehrsschild und dann gegen eine Hauswand geprallt. Bei dem aus der Region stammenden deutschen Fahrer stellte die Polizei einen Atemalkoholwert von 1,54 Promille fest. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet. Die Polizei stellte den Führerschein des Mannes sicher und brachte ihn zur Blutprobenentnahme.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust