Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

17.06.2019 – 09:06

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 321 zwischen zwei LKW (Erstmeldung)

Pinnow (ots)

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Kreuzung B 321/ Abfahrt Pinnow wurden zwei Personen verletzt, eine davon schwer. Aus noch unbekannter Ursache stießen zwei LKW auf der Kreuzung zusammen, wobei ein LKW-Fahrer eingeklemmt und dabei schwer verletzt wurde. Er konnte durch die Feuerwehr befreit werden. Der andere LKW-Fahrer wurde leicht verletzt. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Im Zuge der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die B 321 an der Unfallstelle etwa eine Stunde voll gesperrt. Aktuell wird der Verkehr aus Richtung Crivitz in Richtung Schwerin halbseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich noch einige Stunden andauern. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist ein Sachschaden in Höhe von einigen hunderttausend Euro entstanden. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern weiter an. Es wird nachberichtet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Hoppe
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust