Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

02.01.2019 – 14:06

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Frau von ICE erfasst- Ermittlungen dauern an

Ludwigslust (ots)

In Ludwigslust ist am Mittwochmorgen eine Person von einem ICE erfasst und getötet worden (wir informierten). Bisherigen Ermittlungen zufolge soll es sich dabei um eine 49-jährige Frau gehandelt haben, die sich gegen 07:30 Uhr im Gleisbett befunden hat. Die Ermittlungen zu den Umständen dauern derzeit noch an, ein Suizid wird nicht ausgeschlossen. Im Zuge der Untersuchungen am Ereignisort musste die Bahnstrecke am Vormittag zeitweilig voll gesperrt werden. Davon waren insgesamt 10 Züge betroffen, von denen 7 umgeleitet werden mussten. Die Gesamtverspätung betrug ca. 450 Minuten.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust