PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

21.09.2020 – 16:52

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Diebstahl von mehreren Bootsmotoren in Mönkebude und Neuhof/Sundhagen

Strelasund und MönkebudeStrelasund und Mönkebude (ots)

Am Sonntag, dem 20.09.2020 wurde durch ein Mitglied eines Anglervereins gemeldet, dass Am Strelasund in Neuhof/Sundhagen Bootsmotoren entwendet wurden.

Die bisher unbekannten Täter hatten zwei Boote los gemacht, welche nun im Schilf trieben. Auch ein drittes Boot lag dort, welches den ortsansässigen Hinweisgebern nicht bekannt war. Wer Eigentümer dieses Bootes ist, muss noch geklärt werden. Die Täter entwendeten insgesamt vier Außenbordmotoren vom Gelände. Da noch nicht alle Geschädigten erreicht werden konnten, kann zur Höhe des Schadens noch keine Auskunft gegeben werden.

Die Beamten der Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund nahmen die Anzeige auf. Der Kriminaldauerdienst aus Stralsund befand sich zur Spurensuche und -sicherung im Einsatz.

Am heutigen Morgen, 21.09.2020, wurde der nächste Fall des Diebstahls von Außenbordmotoren gemeldet. Die Beamten der Wasserschutzpolizeiinspektion Wolgast nahmen im Hafen von Mönkebude die Anzeige auf. Durch bisher unbekannte Tatverdächtige wurden an fünf Sportbooten die Außenbordmotoren abmontiert und entwendet. Ein Sportboot hatte durch den Angriff einen Wassereinbruch und ist vor Ort auf Grund gegangen. Betriebsstoffe sind dabei nicht ausgetreten und es kam zu keiner Gewässerverunreinigung. Das Sportboot wird im Auftrag des Eigentümers geborgen. Der Kriminaldauerdienst aus Anklam übernahm die Spurensicherung. Auch in diesem Fall konnten noch nicht alle Geschädigten befragt werden, daher sind keine Angaben zur Schadenshöhe möglich.

Der Tatzeitraum kann in diesem Fall vom 20.09.2020, 21:00 Uhr auf den 21.09.2020, 07:35 Uhr eingegrenzt werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Einsatzleitstelle unter 0395 / 55822224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

Sofern in dieser Pressemitteilung kein gesonderter Hinweis ergeht, haben alle genannten Personen die deutsche Staatsangehörigkeit.

Rückfragen bitte an:

Nicole Buchfink
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2040
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg