Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

09.07.2020 – 21:30

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Pressemitteilung anlässlich zweier Versammlungen am 09.07.2020 in Greifswald

Greifswald (ots)

Am heutigen Tag wurden in Greifswald zwei Versammlungen unter freiem
Himmel durchgeführt.
In der Zeit von 17:30 - 18:30 Uhr nahmen ca. 70 Personen an einem
Aufzug unter dem Motto "Rassismus tötet, Polizei mordet! Greifswald
sagt Nein!" teil, welcher vom Greifswalder Markt durch die
Fußgängerzone bis zum Theatervorplatz und zurück zum Markt führte.
Im Vorfeld dieser Veranstaltung wurde in der Zeit von 16:30 - 17:30
Uhr eine weitere Versammlung auf dem Fischmarkt unter dem Motto
"Rassismus tötet. Überall." durchgeführt. An dieser nahmen in der
Spitze ca. 100 Personen teil. Von diesen begaben sich ca. 50 Personen
in unmittelbare Nähe der erstgenannten Veranstaltung und äußerten
sich dort gemeinsam verbal. Die auf dem Marktplatz stattfindende
Versammlung wurde dadurch jedoch nicht beeinträchtigt.
Beide Veranstaltungen verliefen störungsfrei und wurden durch
insgesamt 40 Polizeibeamtinnen und -beamte abgesichert und begleitet.



Im Auftrag

Heiko Meffert
Leiter PHR Greifswald 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Anklam
Andrej Krosse
Telefon: 03971/251-3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg