Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

06.05.2020 – 15:29

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Schmierereien unter Eisenbahnbrücke auf Rügen

PHR Bergen (ots)

Gestern Vormittag hat ein Hinweisgeber der Polizei Graffiti unter der Eisenbahnbrücke an der B 96 zwischen den Anschlussstellen Scharpitz und Rambin gemeldet. Die Beamten des Polizeihauptreviers Bergen stellten auf beiden Seiten der Unterführung aufgesprüht in grüner Farbe unter anderem folgende Schriftzüge fest: "Sieg Heil", "Judenhass", "Nazis", "Ausländer raus!", "Hure". Zudem wurden mehrere Hakenkreuze aufgeschmiert.

Die Schriftzüge waren bis zu 17 Meter breit und bis zu 2,30 Meter hoch. In Absprache mit der Straßenmeisterei wurde die schnellstmögliche Beseitigung organisiert.

Die Schriftzüge sind wahrscheinlich im Zeitraum zwischen Montagnachmittag (04.05.2020, ca. 13:00 Uhr) und Dienstagvormittag (05.05.2020, ca. 11:30 Uhr) entstanden.

Da die Schmierereien politisch motiviert sind, hat die Kriminalpolizeiinspektion Anklam Ermittlungen aufgenommen.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Einsatzleitstelle unter 0395/55822224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Claudia Tupeit
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2041
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg