PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

30.11.2019 – 19:02

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person auf der Kreisstraße 8 (LK Vorpommer-Greifswald)

PHR Greifswald (ots)

Am 30.11.2019, gegen 11:00 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 8, 
zwischen Dersekow und der Landesstraße 35, ein Verkehrsunfall, bei 
dem eine Person schwer verletzt wurde.
Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr eine 55-Jährige mit einem PKW 
Skoda die K8 aus Richtung Dersekow kommend in Richtung L35. In einem 
Waldstück kam die Skoda-Fahrerin, welche in der Region wohnhaft ist, 
auf einer Geraden aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der
Fahrbahn ab. In der weiteren Folge durchfuhr der PKW den 
Straßengraben, streifte zwei Bäume, überschlug sich und kam an einem 
weiteren Baum zum Stillstand. Zum Unfallzeitpunkt herrschte an der 
Unfallstelle Winterglätte durch überfrierende Nässe.
Bei dem Unfall wurde die 55-Jährige schwer, jedoch nicht 
lebensbedrohlich verletzt. Sie wurde durch einen Rettungswagen in das
Klinikum Greifswald verbracht und dort stationär aufgenommen. 
Der entstandene Gesamtsachschaden wird ca. 7.000 Euro geschätzt.


Im Auftrag

Holger Bahls
Polizeihauptkommissar

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst 
Tel.: 0395 / 5582 - 2223
Fax: 0395 / 5582 - 2026
E-Mail: holger.bahls@polmv.de
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell