Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

08.10.2019 – 04:29

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: PKW-Brand in den Ueckerwiesen bei Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

POL-NB: PKW-Brand in den Ueckerwiesen bei Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald)
  • Bild-Infos
  • Download

PR Ueckermünde (ots)

Am Abend des 07.10.2019 wurde die Polizei durch die 
Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Greifswald zu einem 
brennenden Personenkraftwagen bei Torgelow gerufen. 
In den Ueckerwiesen brannte ein nicht zugelassener Seat Ibiza, der 
bereits seit einigen Tagen vor Ort abgestellt worden war. Beamte des 
Polizeireviers Ueckermünde hatten aufgrund der Abstellsituation 
bereits eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit dem Vorwurf der 
illegalen Abfallbeseitigung gefertigt und die zuständige 
Ordnungsbehörde der Stadt Torgelow informiert. 
Nun wurde dieser Personenkraftwagen nach ersten Erkenntnissen durch 
unbekannte Täter angezündet. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 
3.000,00 Euro. Es besteht der Verdacht der Brandstiftung.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
In diesem Zusammenhang bittet die Polizei die Bevölkerung um 
Mithilfe.  Zeugen, die Beobachtungen gemacht  haben oder  
sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das 
Polizeirevier Ueckermünde (039771) 82-224, die Internetwache der 
Landespolizei MV unter  www.polizei.mvnet.deoder jede andere 
Polizeidienststelle zu wenden. 

Im Auftrag

Torsten Blauch, KHK
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg