Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

18.09.2019 – 20:25

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der BAB 20

Grimmen (ots)

Am 18.09.2019 gegen 18.15 Uhr ereignete sich auf der BAB 20 hinter der AS Gützkow in Fahrtrichtung Lübeck ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Mann aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen fuhr mit einem PKW BMW auf der rechten Fahrspur. Vermutlich auf Grund von Aquaplaning durch plötzlich einsetzenden Regen kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf die Bankette und überschlug sich dort. In der weiteren Folge stieß das Fahrzeug gegen den Wildschutzzaun und kam auf der Seite liegend in Unfallendstellung. Der Fahrer des PKW und alleinige Insasse wurde durch den Unfall schwer verletzt und in das Universitätsklinikum Greifswald eingeliefert. Am PKW BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Gesamtschaden des Unfalls wird auf ca. 41.500 EUR geschätzt. Für die Sicherungs- und Rettungsmaßnahmen war die entsprechende Richtungsfahrbahn für ca. eine halbe Stunde voll gesperrt. Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber, ein RTW, vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr sowie zwei Streifenwagen des AVPR Grimmen.

Im Auftrag Udo Koltermann PHK Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell