Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

19.03.2019 – 00:24

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Beim Wenden auf der B96n Unfall verursacht (Landkreis Vorpommern-Rügen)

Neubrandenburg (ots)

Am Abend des 18.03.2019 ereignete sich gegen 19:20 Uhr auf der B96n 
ein Verkehrsunfall. 

Der 40-jährige Fahrer eines schwarzen VW Tiguan verursachte diesen 
Unfall als er auf der B 95n auf Höhe der Abfahrt Saßnitz mit 
Fahrtrichtung Bergen wenden wollte. Dabei übersah er im Gegenverkehr 
einen grauen Mitsubishi eines Pärchens aus Polen. Bei dem 
Zusammenstoß der Fahrzeuge wurden der 33-jährige Fahrer und die 
30-jährige Beifahrerin des polnischen PKW verletzt. 

Der Fahrer des VW Tiguan bleib unverletzt.  Jedoch wurde bei der 
Verkehrsunfallaufnahme festgestellt, dass dieser alkoholisiert war. 

Am Mitsubishi entstand ein Schaden von 2000 Euro, am VW Tiguan ein 
Schaden von etwa 3000 Euro.  Beide Fahrzeuge waren nicht mehr 
fahrbereit. Sie mussten geborgen und mussten abgeschleppt werden. Die
Fahrbahn wurde  dafür zeitweise gesperrt.


Im Auftrag
PHK Andreas Scholz
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidium Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell