Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

15.03.2019 – 18:42

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Kellerbrand in Stralsund

PHR Stralsund (ots)

Am 15.03.2019,gegen 15:20 Uhr,kam es im Keller eines 
Einfamilienhauses im Handwerkerring in Stralsund zu einem Brand.  
Zur Brandbekämpfung kam die Berufsfeuerwehr Stralsund zum Einsatz. 
Durch das Feuer wurde ein Kellerraum erheblich beschädigt, wobei der 
dadurch entstandene Sachschaden auf ca.5.000EUR geschätzt wird. Die 
drei Bewohner wurden nicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen hatte 
der Verantwortliche einen brennenden Holzscheit versehentlich aus dem
Ofen geholt und in einen brennbaren Behälter gelegt. In der Folge 
brannte es. Der Heizungskeller ist nun stark verrußt und mehrere 
elektrische Leitungen sind angeschmort.Die Ermittlungen zur 
Brandursache werden durch das Kriminalkommissariat Stralsund geführt.
 
 
 
 
Im Auftrag
 
Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg
  

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell