Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Unfall mit zwei leichtverletzten Personen auf der B104 bei Malchin

Malchin (ots) - Am Sonntag, den 19.08.2018 ereignete sich gegen 15: 20 Uhr auf der B 104 zwischen den Ortschaften Remplin und Malchin ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Ein Oldtimer und ein PKW Fiat fuhren von Malchin kommend in Richtung Teterow, wobei zwischen diesen Fahrzeugen noch zwei weitere Fahrzeuge fuhren. Der 79-jährige Fahrer des PKW Fiat überholte die Fahrzeugkolonne vor ihm. Beim Wiedereinordnen stieß der PKW Fiat dann seitlich mit dem im Gegenverkehr befindlichen PKW VW Tiguan mit Wohnanhänger zusammen. Dabei wurden der 79-jährige PKW-Fahrer und seine 77-jährige Beifahrerin leichtverletzt. Sie wurden zur Behandlung ins Klinikum nach Waren/Müritz verbracht. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 15000,-EUR geschätzt. Zur Bergung der unfallbeteiligten Fahrzeuge musste die B104 zeitweise voll gesperrt werden.

Im Auftrag Thomas-Michael Neumann, Kriminalhauptkommissar, Polizeipräsidium, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: