Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

31.05.2018 – 22:04

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person in Blankensee (LK Mecklenburgische Seenplatte)

Neustrelitz (ots)

Am 31.05.2018, gegen 16:10 Uhr befuhr ein 17-jähriger Mopedfahrer die Ortslage Blankensee. Beim Auffahren auf die Landesstraße 34 missachtete er die Vorfahrt eines bevorrechtigten PKW Mitsubishi und stieß mit diesem zusammen. Der Mopedfahrer wurde bei dem Unfall schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Neubrandenburg verbracht. Der 55-jährige Pkw-Fahrer und dessen Beifahrerin blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 4.000,- EUR.

Im Auftrag

Holger Bahls, Polizeihauptkommissar, Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg