Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

05.05.2018 – 22:50

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Kradfahrerin stürzt beim Abbiegen und zieht sich schwere Verletzungen zu

Röbel (ots)

Am 05.05.2018 gegen 16:00 Uhr kam es auf der B198 in Dambeck zu einem
Verkehrsunfall. Die 56-jährige Fahrerin eines Motorrades der Marke 
Honda befuhr die B198 aus Richtung BAB 19 kommend in Richtung Mirow. 
In der Ortslage Dambeck beabsichtigte sie nach links auf die L 241 in
Richtung Röbel abzubiegen. Beim Abbiegen stieß sie mit dem Vorderrad 
gegen die Bordsteinkante der dortigen Verkehrsinsel. Dadurch verlor 
sie die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte mit diesem. Dabei zog
sie sich Verletzungen an der Schulter zu und musste mit einem 
Rettungswagen ins Krankenhaus von "Plau am See" gebracht werden. Dort
wurde sie stationär aufgenommen. Der bei dem Unfall entstandene 
Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000,-EUR.

Im Auftrag


Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg