Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

24.06.2020 – 14:30

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Erfolg für Kriminalpolizeiinspektion und Staatsanwaltschaft: Zwei Rostocker in Untersuchungshaft

POL-HRO: Erfolg für Kriminalpolizeiinspektion und Staatsanwaltschaft: Zwei Rostocker in Untersuchungshaft
  • Bild-Infos
  • Download

Rostock (ots)

In Rostock sind am Mittwoch zwei Männer der Haftrichterin am
Amtsgericht vorgeführt worden. Sie werden beschuldigt, mit
Betäubungsmittel im Kilogrammbereich gehandelt zu haben. In den
Wohnungen der 33 und 35 Jahre alten deutschen Männer im Stadtteil
Lichtenhagen wurden bei Durchsuchungen am heutigen Morgen mehrere
Kilogramm Marihuana, Amphetamine sowie Kokain entdeckt. Auch eine
Schreckschusswaffe und eine Machete konnten die Beamten
sicherstellen.

Die Haftrichterin erließ Haftbefehl. Die Tatverdächtigen wurden in
die JVA Waldeck und in die JVA Bützow verbracht.
Den Festnahmen gehen umfangreiche Ermittlungen der
Kriminalpolizeiinspektion Rostock seit Juni 2019 voraus.

Im Falle einer Verurteilung haben die Beschuldigten mit langjährigen
Haftstrafen nicht unter fünf Jahren zu rechnen. Es gilt die
Unschuldsvermutung. 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock