Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

30.01.2020 – 21:54

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit verletztem Polizeibeamten

Teterow (ots)

Am Donnerstag den 30.01.20 kam es gegen 18:30 Uhr  auf der B104 am 
Ortseingang Teterow zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 
Polizeibeamter schwer verletzt wurde.

Der Beamte regelte zu diesem Zeitpunkt den Verkehr an einer 
Verkehrsunfallstelle, an der zuvor drei Fahrzeuge verunfallten.

Ein 28-jähriger deutscher Fahrzeugführer nahm den Polizeibeamten 
trotz Warnweste augenscheinlich nicht oder zu spät wahr und erfasste 
ihn frontal. Der Polizeibeamte erlitt dabei schwere Verletzungen und 
wurde in den Schockraum ins Klinikum eingeliefert. 


Andreas Bernhardt
Polizeihauptrevier Güstrow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell