Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

16.04.2019 – 02:15

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Fahrlässige Brandstiftung mit Explosion und Asbestfreisetzung

Rostock/Neuburg (ots)

Am Nachmittag des 15.04.2019 kam es zu einem schweren Brand in 
Neuburg (LK Nordwestmecklenburg). In einem Holzschuppen brach 
zunächst ein Feuer aus. Dadurch explodierte eine Gasflasche, die in 
dem Schuppen gelagert wurde. Durch den dadurch ausgelösten Funkenflug
gerieten 200 qm Gartenfläche, weitere Schuppen sowie 150 qm Waldboden
in Brand. Auf dem Dach eines Schuppens befanden sich mehrere 
Asbestplatten, die ebenfalls verbrannten. Die Freiwilligen 
Feuerwehren aus Neuburg, Madsow und Benz bekämpften den Brand. Es 
wurden keine Anwohner verletzt.

Der Kriminaldauerdienst wurde zur Tatortuntersuchung eingesetzt. Die 
genauen Umstände des Brandausbruchs werden durch die Polizei 
ermittelt. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden vor dem 
Brandausbruch Schleifarbeiten im Schuppen durchgeführt. Die Polizei 
hat eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen.

Andreas Walus
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Stefanie Busch, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell