Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rostock mehr verpassen.

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Ende einer verunglückten Fahrstunde auf dem Gelände eines Rostocker Einrichtungshauses

Rostock (ots)

Am Sonntagnachmittag gegen 16:23 Uhr ereignete sich ein 
ungewöhnlicher Verkehrsunfall auf dem Gelände des 
IKEA-Einrichtungshauses in Rostock-Evershagen.

Nach einer Meldung über einen Einbruchsalarm in dem Möbelhaus 
stellten die eintreffenden Polizeibeamten einen PKW in dem Gebäude 
fest. Nach einer Befragung der 24-jährigen Fahrerin und ihres 
36-jährigen Begleiters konnte der Verdacht eines Einbruches 
ausgeräumt werden. Vielmehr hatten die beiden Rostocker den Parkplatz
des Marktes für Fahrübungen genutzt. Die nicht im Besitz einer 
Fahrerlaubnis befindliche Frau verlor dabei die Kontrolle über das 
Fahrzeug, überfuhr einen Begrenzungspfahl und fuhr direkt auf eine 
neben dem Haupteingang gelegene Nebentür zu. Der PKW durchbrach 
diesen Eingang und kam erst im Gebäudeinneren,  nach mehreren Metern 
Fahrt und Kollision mit einer Innenwand, zum Stehen. Die 
Fahrzeugführerin erlitt dabei leichte Verletzungen am Oberkörper und 
wurde zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus verbracht. Ihr 
Begleiter blieb unverletzt.  

Nach ersten Schätzungen ist neben den Beschädigungen am 
Unfallfahrzeug ein Sachschaden von mehreren 10.000EUR an dem Gebäude 
entstanden. Gegen die beiden Fahrzeuginsassen wurde zudem ein 
Ermittlungsverfahren zum Verdacht des Fahren ohne Fahrerlaubnis 
eingeleitet. 

Im Auftrag
Christian Eckermann
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Rostock
Weitere Storys aus Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
  • 02.12.2018 – 17:22

    POL-HRO: Verkehrsunfall mit vier schwerverletzten Personen auf der B104

    Teterow (ots) - Am 02.12.2018 ereignete sich gegen 12:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B 104 zwischen Groß Roge und Teterow. Hier überholte ein 80-jähriger PKW-Fahrer eines Mercedes Benz B200 und übersah dabei den ihm entgegenkommenden PKW Hyundai. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander und überschlugen sich. Der 80-Jährige kam mit seinem PKW wieder auf den ...

  • 02.12.2018 – 10:36

    POL-HRO: Auseinandersetzung auf dem Weihnachtsmarkt in Ludwigslust

    Ludwigslust (ots) - Am 01.02.2018 kam es gegen 22:40 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Ludwigslust zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Personengruppe deutscher Herkunft und einer Personengruppe mit Migrationshintergrund. Zwischen beiden Parteien fielen gegenseitig verächtliche Äußerungen. Dies führte dazu, dass einzelne, mitunter stark alkoholisierte Mitglieder aggressiver wurden und mit geballten Fäusten ...

  • 01.12.2018 – 15:10

    POL-HRO: Brand eines PKW

    Hagenow (ots) - Am Freitag, den 30.11.2018, kam es in 19230 Pritzier, auf dem dortigen Bahnhofsparkplatz, zu einem Pkw-Brand. Gegen 23:35 Uhr stand ein VW Golf in Vollbrand, den die Kameraden der umliegenden freiwilligen Feuerwehren umgehend löschen konnten. Es war jedoch nicht zu vermeiden, dass ein nebenstehendes Fahrzeug hitzebedingt ebenfalls Schäden erlitt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 20.000,-- EUR geschätzt. Vorliegend kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen ...