Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Exhibitionist in Rostock gestellt - sitzt jetzt in Haft

Rostock (ots) - Am 08.09.2018 ging gegen 19 Uhr über den Polizeinotruf ein Hinweis ein, dass sich ein Mann, teils entblößt, auf einem Hinterhof in Rostock in einem Gebüsch versteckt und dort auffällig Kinder beobachtet. Nur kurze Zeit später konnte dieser Mann durch die sofort eingesetzten Polizeikräfte ausfindig gemacht und vorläufig festgenommen werden. Nach einer Überprüfung der Personalien des 56-jährigen Täters wurde bekannt, dass dieser bereits in der Vergangenheit wegen ähnlicher Delikte polizeilich auffällig geworden ist. Nachdem der Täter zum Polizeirevier verbracht wurde, erfolgten hier die weiteren Ermittlungsmaßnahmen durch die Kriminalpolizei. Durch die Staatsanwaltschaft Rostock veranlasst, erfolgte am frühen Morgen des Folgetages die richterliche Vorführung im Amtsgericht Rostock. Der Täter sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt in Haft.

Dörte Andersson
Polizeiführerin vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: