Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

15.04.2019 – 08:45

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bad Laer -Unbekannte entsorgen Farbreste im Wald

POL-OS: Bad Laer -Unbekannte entsorgen Farbreste im Wald
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Laer (ots)

Zwischen Donnerstagmorgen und Sonntagmorgen haben unbekannte Täter in einem Waldstück am Ahornweg diverse Farbeimer entsorgt. Der Ablageort befindet sich in örtlicher Nähe zum Rettungspunkt 16. Diesen erreicht man über die Bielefelder Straße, aus Bad Rothenfelde kommend, 100 Meter hinter der Einmündung zur Versmolder Straße, rechts in den Waldweg. Insgesamt sind 17 Eimer mit verschiedenem Inhalt (Farbe, Holzlacke, Verdünner) in den Wald geworfen worden, zum Teil sind die Farben ausgelaufen. Einige der Eimer tragen Gefahrgutsymbole (leicht entflammbar, ätzend, brennbar, giftig). Die Polizei in Dissen ist an Hinweisen zu dieser Umweltverschmutzung interessiert und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05421 921390 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Anke Hamker
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück