PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

14.06.2021 – 13:56

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für den 14.06.2021

PI Leer/Emden (ots)

++Möglicher Geschädigter gesucht++Sachbeschädigung an Pkw++Verkehrsunfall mit verletzten Personen++

Leer - Möglicher Geschädigter gesucht

Am 11.06.2021 kam es gegen 14:55 Uhr zu dem Umstand, dass ein Mitarbeiter eines Energieversorgers aufgrund eines Eileinsatzes den Seitenspiegel eines geparkten Pkw VW Bus in grau gestreift hatte. Das betreffende Auto war zum Zeitpunkt des Vorfalles an der Hauptstraße in Höhe der Hausnummer 39 geparkt. An dem verursachenden Fahrzeug selber war der Eigenlack ein wenig abgerieben. Der mögliche Geschädigte wird gebeten, sich mit der Polizei in Leer in Verbindung zu setzen.

Weener - Sachbeschädigung an Pkw

Am 13.06.2021 kam es in der Zeit von 04:00 Uhr bis 05:00 Uhr in der Haagstraße zu der Beschädigung der Seitenscheibe an einem Pkw Fiat. Unbekannte Täter schlugen die Scheibe auf derzeit ungeklärte Weise ein, zeigten aber kein Interesse an möglichen Inhalten des Fahrzeuges. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich der Polizei in Weener in Verbindung zu setzen.

Ostrhauderfehn - Verkehrsunfall mit zwei Verletzten Ostrhauderfehn- Am 14.06.2021 kam es gegen 08:20 Uhr im Kreuzungsbereich der Holterfehner Straße/ Nordstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Eine 27-jährige Frau aus Ihlow befuhr mit einem Pkw Skoda die Nordstraße aus Richtung Potshausen kommend in Richtung Ostrhauderfehn und beabsichtigte, die Holterfehner Straße zu überqueren. Hierbei übersah sie einen vorfahrtberechtigten 51-Jährigen aus Rhauderfehn, welcher die Holterfehner Straße mit seinem Pkw Volvo aus Holte kommend befuhr. Dieser wurde durch die Feuerwehr aus seinem Pkw geborgen und bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Die 27-Jährige wurde leicht verletzt. Beide wurden durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. An den Pkw entstand Totalschaden. Da Betriebsstoffe ausliefen und bei dem Unfall ein Ampelschaltkasten beschädigt wurde, wurden die Kreisstraßenmeisterei und ein örtlicher Energieversorger zur Reinigung/Sicherung der Unfallstelle angefordert.

Hinweise bitte an die Dienststellen unter folgenden Rufnummern:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Svenia Temmen
Pressestelle
Telefon: 0491-97690 104/114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden