Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

22.04.2019 – 08:41

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung der PI Leer/Emden von Ostermontag, 21.04.2019

Leer (ots)

++Pkw-Aufbrüche++Brand eines Pkw++Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person++

Leer - Pkw-Aufbrüche

Leer - Am Sonntag wurden im Laufe des Tages im Turnerweg, in der Dr.-Reil-Straße und in der Ringstraße Einbrüche in Pkw gemeldet. Der Täter hatte in einem Falle die Verglasung einer Seitenscheibe eingeschlagen. Bei der Aufnahme des Falles in der Ringstraße wurden die Beamten durch einen Anwohner auf eine männliche Person aufmerksam gemacht, welcher in die in den Auffahrten stehenden Pkw schaute. Bei dem Versuch der Beamten, die Person zu kontrollieren, ergriff dieser die Flucht, konnte jedoch wenig später in der Kleinen Roßbergstraße kontrolliert werden. Nach der jetzigen Erkenntnislage können der Person (36 Jahre) die o.g. Taten zugeschrieben werden. Die Person wurde nach Feststellung seiner Identität wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Emden - Brand eines Pkw

Emden - Gegen 04:50 Uhr des Sonntages wurde der Feuerwehr und der Polizei in Emden der Brand eines Pkw im Steinweg gemeldet. Der ältere Pkw der Marke Opel wurde durch den Brand völlig zerstört, die Ursache des Brandes ist zur Zeit noch ungeklärt.

Weener - Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Weener - Am Montag kam es gegen 02:25 Uhr im Ortsteil Diele im Osseweg zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger junger Mann aus Weener befuhr den Osseweg in Richtung Weener und kam vermutlich infolge Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei überfuhr er ein Verkehrszeichen, prallte gegen einen Baum und kam in einem Vorgarten eines dortigen Hauses zum Stehen. Der 18-jährige wurde leicht verletzt und einem Krankenhaus in Leer zugeführt. Sein Pkw wurde schwer beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer
Telefon: 0491-97690 215 o. 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden