Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

FW-BO: Brand im Treppenraum eines Wohnhauses - Abschlussmeldung

Bochum (ots) - Der Einsatz in Bochum Werne konnte um 6.30 Uhr beendet werden. An den knapp dreistündigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

10.04.2019 – 15:24

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Mittwoch, 10.04.2019

PI Leer/Emden (ots)

++ Geldbörse entwendet ++ Fahrräder gestohlen ++ Brand eines PKW ++ Verstoß gegen das Waffengesetz ++

Leer - Geldbörse entwendet

Leer - Eine Geldbörse samt dreistelliger Bargeldsumme entwendete ein unbekannter Täter gestern im Zeitraum zwischen 12:40 Uhr und 15:00 Uhr aus einer Wohnung in der Ringstraße. Den Zugang zu den Räumlichkeiten hatte sich der Unbekannte durch Aufhebeln eines Fensters verschafft. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Fahrräder gestohlen

Emden - In der Nacht vom vergangenen Montag auf Dienstag entwendete ein unbekannter Täter zwei Fahrräder aus einer Garage in der Saarke-Moyarts-Straße. Die zu einem Wohnhaus zugehörige Garage war unverschlossen. Der Täter hatte offenbar auch den unverschlossenen PKW in der Garage durchsucht. Aus diesem erlangte er kein Diebesgut. Eines der Fahrräder ist ein Damenrad der Marke Venezia, ausgestattet mit einem Kindersitz der Marke Römer. Bei dem anderen Fahrrad handelt es sich um ein blaues Herrenrad. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Rhauderfehn - Brand eines PKW

Rhauderfehn - Wegen eines Fahrzeugbrandes wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizeibeamte gestern Abend gegen 20:25 Uhr in die Jammertalstraße alarmiert. Ein Mann war mit einem Opel Zafira unterwegs, als dieser während der Fahrt zu qualmen begann. Der Fahrer konnte das Fahrzeug stoppen und unverletzt verlassen. Der Opel brannte schließlich komplett aus und wurde durch das Feuer zerstört. Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um dessen Bergung. Die Spurenlage spricht für einen technischen Defekt als Ursache des Brandes.

Leer - Verstoß gegen das Waffengesetz

Leer - Wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz muss sich ein 22-jähriger Leeraner verantworten. Polizeibeamte trafen den Mann gestern Abend gegen 18:45 Uhr in der Wagnerstraße an. Die Beamten hatten den Hinweis erhalten, dass der Mann mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen hatte. Zudem sollte er gegen die Fensterscheibe eines geparkten Fahrzeugs geschlagen haben. Bei der Personenkontrolle fanden die Beamten die besagte Schreckschusspistole. Da der Mann keine Erlaubnis mit dessen Umgang besitzt, leiteten sie ein Strafverfahren ein und stellten die Waffe sicher. Eine Sachbeschädigung an dem PKW konnte nicht festgestellt werden. Da der Mann nicht unerheblich alkoholisiert war, wurde er kurzzeitig in Gewahrsam genommen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Christoph Kettwig
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden