PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

03.05.2018 – 14:55

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++Exhibitionisten ermittelt bzw. festgenommen++ Knospendiebstahl++ Verkehrsunfallfluchten++ Motorgeräte gestohlen++ Schmuckdiebstahl++ Verkehrsunfall++

POL-LER: ++Exhibitionisten ermittelt bzw. festgenommen++ Knospendiebstahl++ Verkehrsunfallfluchten++ Motorgeräte gestohlen++ Schmuckdiebstahl++ Verkehrsunfall++
  • Bild-Infos
  • Download

PI Leer/EmdenPI Leer/Emden (ots)

Leer - Exhibitionist festgenommen Leer - Am Mittwoch spazierte eine 24-jährige Leeranerin mit ihrem Hund auf der Evenburgallee in Richtung Evenburg. Als sie an einem Mann vorbeiging, ließ dieser die Hose herunter und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Die Frau informierte daraufhin die Polizei. Der Mann, der sich mit einem Damenrad in Richtung Hoheellernweg entfernte, konnte im Bereich des Kreisverkehrs Hoheellernweg/Bavinkstraße durch die Polizei angetroffen werden. Der 58-jährige Mann aus Leer wurde zunächst zur Polizeidienststelle gebracht und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Emden - Knospendiebstahl Emden - In der Nacht von Freitag auf Samstag, in der Zeit von 19:00 Uhr bis 10:00 Uhr, gelangte eine bislang unbekannte Person über einen Metallzaun in einen Garten in der Petkumer Straße. Hier wurden Pflanzenteile, insbesondere ca. 30 Hortensienknospen, gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Moormerland - Exhibitionist ermittelt Moormerland - Am Montag kam es in einer Bushaltestelle in der Königsstraße gegen 06:30 Uhr zu einer exhibitionistischen Handlung. Hierbei drehte sich ein Mann, der zuvor mit dem Rücken zu einer 19-jährigen Moormerländerin stand, um und zeigte sein Glied. Der Vorfall wurde später an der Polizeistation Moormerland zur Anzeige gebracht. Am Mittwoch wurde der Mann auf Grund der vorliegenden Personenbeschreibung durch Polizeibeamte in Warsingsfehn wiedererkannt und festgenommen. Der 18-jährige Moormerländer wurde zur Polizei nach Leer gebracht und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Firrel - Verkehrsunfallflucht Firrel - Am Mittwoch kam es auf der Firreler Straße, in der Zeit zwischen 16:45 Uhr und 17:00 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein VW Golf, der auf einem Grundstück in Höhe der Einmündung Hollesand geparkt stand, durch eine Pressholzplatte beschädigt, die vermutlich von der Ladefläche eines vorbeifahrenden Lkw gerutscht war. Der Fahrer des Lkw setzte die Fahrt vermutlich in Richtung Hesel fort. Es ist unklar, ob der Fahrer die Situation bemerkt hat. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Westoverledingen - Motorgeräte gestohlen Westoverledingen - Im Tatzeitraum von Freitag, 18:00 Uhr, bis Montag, 06:30 Uhr, verschaffte sich eine bislang unbekannte Person durch Herausbrechen einer Kunststoffdoppelscheibe Zutritt zu einer Gerätehalle im Conrebbersweg. Hier wurden fünf Stihl Motorgeräte entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Verkehrsunfallflucht Emden - Am Mittwoch, den 25.04., kam es auf dem Mitarbeiterparkplatz eines Autobauers in der Niedersachsenstraße in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 16:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein blauer VW Golf, welcher im Bereich der Parkreihe 5 abgestellt war, an der Beifahrertür beschädigt. Der Schaden ist vermutlich beim Ein- oder Aussteigen entstanden. Die Schadensverursacherin oder der Schadensverursacher entfernte sich unerlaubt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Schmuckdiebstahl Leer - Im Tatzeitraum von Montag, 23.04.; 15:00 Uhr, bis Mittwoch, 02.05.; 12:05 Uhr, verschaffte sich eine bislang unbekannte Person über ein Fenster Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Robert-Koch-Straße. Hieraus entwendete er zwei Goldringe. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Verkehrsunfall (Bildmaterial) Emden - Am heutigen Donnerstag kam es auf der Petkumer Straße gegen 10:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 51-jähriger Mann aus Bassum befuhr die Petkumer Straße in Richtung Petkum mit einem Mercedes-Lkw (12t). In Höhe eines Lebensmitteldiscounters übersieht er eine 51-jährige Emderin, die dort mit ihrem VW Polo verkehrsbedingt warten muss. Es kommt zum Zusammenstoß, bei dem Sachschaden an den Fahrzeugen entsteht. Die Emderin wurde vom Rettungsdienst vor Ort behandelt. Ein Transport ins Krankenhaus war nicht erforderlich

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Christian Groeneveld
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden