Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim mehr verpassen.

04.06.2020 – 16:42

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Rhede - Wohn und Geschäftshaus niedergebrannt

Rhede (ots)

Aus bislang ungeklärter Ursache ist es am Donnerstagnachmittag in der Burgstraße zum Brand eines Wohn- und Geschäftshauses gekommen. Verletzt wurde dabei nach ersten Erkenntnissen niemand. Das Feuer war gegen kurz nach 15 Uhr ausgebrochen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl des Gebäudes bereits komplett in Flammen. Die Feuerwehren aus Rhede, Papenburg, Dörpen und Meppen bekämpften die Flammen unter anderem über zwei Drehleitern. Durch die erhebliche Rauchentwicklung wurde Teils der umliegende Straßenverkehr behindert. Die insgesamt acht Bewohner konnten sich offensichtlich alle selbstständig und unverletzt aus dem Gebäude befreien. Brandursache und Schadenshöhe sind bislang noch nicht bekannt. Die Lösch- und Ermittlungsarbeiten dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell