Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

26.07.2018 – 08:39

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Samern - Hoher Sachschaden bei Unfällen auf A 31

Samern (ots)

Bei mehreren Verkehrsunfällen auf der A 31 entstand gestern Abend hoher Sachschaden. Ein 41-jähriger Autofahrer war gegen 20.00 Uhr in Richtung Emden unterwegs, als er bei Starkregen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto geriet in Schleudern und prallte gegen einen LKW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Ein dahinterfahrender PKW geriet ebenfalls ins Schleudern und prallte in die Leitplanke. Auch in diesem Fall blieb es bei Sachschaden. Nur wenige Minuten später gab es einen Unfall in der Gegenrichtung. Dort verlor ein 37-jähriger Autofahrer bei Starkregen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto schleuderte in die Leitplanke. Die Schadenssumme beläuft sich auf insgesamt rund 40.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Inga Graber
Pressestelle
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim