PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

06.05.2021 – 14:48

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Lütetsburg - Pedelec gestohlen +++ Pewsum - Kind verletzt: Autofahrer flüchtet

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Lütetsburg - Pedelec gestohlen

Ein Pedelec wurde am Sonntag in Lütetsburg gestohlen. Das Herrenrad der Marke Kalkhoff stand zur Tatzeit zwischen 11 Uhr und 12.30 Uhr in der Landstraße vor dem Schlosspark. Hinweise auf den Verbleib des anthrazitfarbenen Pedelecs nimmt die Polizei Hage entgegen unter Telefon 04931 973980.

Verkehrsgeschehen

Pewsum - Kind verletzt: Autofahrer flüchtet

In Pewsum ist am Mittwoch ein Autofahrer mit einem fahrradfahrenden Kind zusammengestoßen und geflüchtet. Ein 13-jähriges Mädchen fuhr nach ersten Erkenntnissen gegen 14 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Radweg in den Kreisel an der Woltzetener Straße und wollte diesen in Richtung Handelsstraße verlassen. Dabei wurde es von einem VW-Fahrer am Hinterrad erfasst. Die 13-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt. Der Autofahrer entfernte sich ohne jegliche Hilfeleistung vom Unfallort. Mehrere Zeugen sollen den Unfall beobachtet haben. Die Polizei bittet die Zeugen, sich zu melden unter Telefon 04923 805710 bzw. 04931 9210.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund