PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

27.01.2021 – 14:23

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Wertsachen aus Autos gestohlen +++ Aurich - Kradfahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Wertsachen aus Autos gestohlen

In Aurich wurden zwischen Montag und Mittwoch mehrere Fahrzeuge aufgebrochen. Im Boomkampsweg, Esenser Postweg und in der Vorkampstraße wurden die Seitenscheiben von geparkten Autos eingeschlagen. Die Täter entwendeten diverse Wertgegenstände. Die Polizei weist in dem Zusammenhang darauf hin, dass grundsätzlich keine Wertsachen in Autos zurückgelassen werden sollten. Sorglos zurückgelassene Navigationsgeräte, Handtaschen, Mobiltelefone, Geldbörsen oder Kleidung in Autos sind bei Dieben heiß begehrt. Die Täter durchsuchen die Autos in den meisten Fällen gezielt, sodass auch das Verstauen der Wertsachen im Handschuhfach oder der Mittelkonsole nicht vor einem Diebstahl schützt. Wer sein Auto abstellt, sollte beim Verlassen des Fahrzeugs seine Wertgegenstände mitnehmen.

Verkehrsgeschehen

Aurich - Kradfahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Ein Kradfahrer war am Dienstagabend ohne Fahrerlaubnis in Aurich unterwegs. Die Polizei hielt den 25-Jährigen gegen 17.30 Uhr auf der Esenser Straße im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle an. Der Mann konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Darüber hinaus war das Krad nicht für den öffentlichen Verkehrsraum zugelassen. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Gegen den 25-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund