Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

28.01.2020 – 15:08

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Großheide - Unfallflucht auf Parkplatz; Norderney - Auto angefahren und geflüchtet

Altkreis Norden (ots)

Verkehrsgeschehen

Großheide - Unfallflucht auf Parkplatz

Auf einem Supermarktparkplatz in der Schloßstraße in Großheide ist es am Montag zu einer Unfallflucht gekommen. Eine 71 Jahre alte Audi-Fahrerin touchierte gegen 16.45 Uhr beim rückwärts Ausparken einen Opel Vivaro. Zwei Frauen beobachteten den Unfall und machten die Verursacherin auf den Schaden aufmerksam. Diese entfernte sich jedoch vom Unfallort, ohne eine Regulierung zu ermöglichen. Die beiden Zeuginnen werden gebeten sich bei der Polizei Großheide zu melden unter Telefon 04936 343.

Norderney - Auto angefahren und geflüchtet

Auf Norderney kam es am Montag in der Lippestraße zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter kollidierte zwischen 10.15 Uhr und 10.30 Uhr mit einem schwarzen Mercedes E 220. Der Wagen wurde linksseitig am Heck beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Hinweise nimmt die Polizei Norderney entgegen unter Telefon 04931 92980.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund