Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

28.01.2020 – 15:06

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Südbrookmerland - Lack zerkratzt; Wiesmoor - Unfallflucht; Wiesmoor - Nach Zusammenstoß geflüchtet

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Südbrookmerland - Lack zerkratzt

Unbekannte haben in Südbrookmerland einen roten Honda Jazz beschädigt. In der Straße Pollerhörn zerkratzten die Täter den Wagen an der Beifahrerseite. Der Vorfall ereignete sich zwischen Sonntag, 19.30 Uhr, und Montag, 12 Uhr. Zeugenhinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Wiesmoor - Unfallflucht

Ein unbekannter Lkw-Fahrer ist am Montag in Wiesmoor mit einem Kraftomnibus zusammengestoßen und geflüchtet. Der KOM-Fahrer war gegen 11.15 Uhr auf der Hauptwieke I in Richtung Großefehn unterwegs, als ihm in Höhe der Hausnummer 47 ein Lkw entgegenkam. Bei der Begegnung stießen die beiden Fahrzeuge an den Außenspiegeln zusammen. Der unbekannte Lkw-Fahrer fuhr davon, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04944 9169110.

Wiesmoor - Nach Zusammenstoß geflüchtet

Ein Autofahrer ist am Montag nach einem Unfall in Wiesmoor geflüchtet. Der unbekannte Autofahrer fuhr gegen 18.45 Uhr auf der Hauptstraße hinter einem Ford Focus aus Wiesmoor. Beim Überholvorgang touchierte er den Wagen, der dadurch erheblich beschädigt wurde. Der Verursacher fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Er soll einen dunklen BMW gefahren haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04941 606215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund