Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

27.01.2020 – 16:16

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Friedeburg - Von Fahrbahn abgekommen und geflüchtet; Friedeburg - Nach Überholvorgang gegen Baum geprallt

Landkreis Wittmund (ots)

Verkehrsgeschehen

Friedeburg - Von Fahrbahn abgekommen und geflüchtet

Ein unbekannter Autofahrer ist am Samstag in Friedeburg von der Streeker Straße abgekommen und anschließend geflüchtet. Der Autofahrer war gegen 17 Uhr auf der Landstraße unterwegs und kam rechts von der Fahrbahn ab. Er geriet auf den dortigen Grünstreifen, der auf einer Länge von etwa 30 Metern aufgewühlt wurde. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Hinweise nimmt die Polizei Wittmund entgegen unter Telefon 04462 9110.

Friedeburg - Nach Überholvorgang gegen Baum geprallt

Ein 41 Jahre alter Toyota-Fahrer aus Wittmund ist am Sonntag bei einem Unfall in Friedeburg leicht verletzt worden. Der Wittmunder war gegen 18.15 Uhr mit seinem Toyota Aygo auf der Reepsholter Hauptstraße unterwegs. Nach einem Überholvorgang kam er nach bisherigem Erkenntnisstand beim Wiedereinscheren nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 41-Jährige prallte gegen zwei Bäume und überschlug sich mit dem Wagen. Er wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund