PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

23.12.2019 – 13:47

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norderney - Wer erkennt den Täter; Leezdorf - Angriff auf Autofahrer; Hinte - Einbruch in Wohnhaus

POL-AUR: Norderney - Wer erkennt den Täter; Leezdorf - Angriff auf Autofahrer; Hinte - Einbruch in Wohnhaus
  • Bild-Infos
  • Download

Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Norderney - Wer erkennt den Täter

Wie bereits berichtet, war es am Mittwoch, 11.12.2019, in der Langestraße auf Norderney zu einem Übergriff zum Nachteil einer Frau gekommen. Die Geschädigte war nach einem Spaziergang mit ihrem Hund im Eingangsbereich eines Wohnhauses von einem Unbekannten beleidigt und bedrängt worden. Der Mann wurde zudringlich und handgreiflich. Die Frau wehrte sich und der Unbekannte flüchtete. Nun wurde ein Phantombild von dem Täter angefertigt. Die gesuchte Person ist männlich, ca. 20 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, schlank, südländische Erscheinung, dunkle leicht lockige Haare. Wer erkennt die abgebildete Person oder kann Angaben zum Aufenthaltsort machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Norderney entgegen unter Telefon 04932 92980.

Leezdorf - Angriff auf Autofahrer

Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagmorgen in Leezdorf von zwei Männern angegriffen worden. Der 18-Jährige beförderte gegen 8.10 Uhr die beiden Beschuldigten, einen 24-jährigen Auricher und einen 22-jährigen Leezdorfer, in einem VW Golf von Norden nach Leezdorf. Als der 18-Jährige an der vereinbarten Stelle anhielt, griffen ihn die Männer an. Sie würgten, schlugen und traten ihn. Das Opfer wurde leicht verletzt. Aus dem Auto entwendeten die Beschuldigten Bargeld, ein Smartphone und eine Uhr. Die Ermittlungen dauern an.

Hinte - Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte sind in ein Wohnhaus in Hinte eingebrochen. Zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Sonntag, 13 Uhr, verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu dem Haus an der Auricher Straße und durchsuchten die Räumlichkeiten. Nach ersten Erkenntnissen wurde etwas Alkohol entwendet. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund