Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

11.06.2019 – 14:54

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Egels - Einbruch in Kindergarten; Aurich - Einbruch in Geschäftsgebäude; Großefehn - 50-Jähriger leicht verletzt; Wirdum - Von Fahrbahn abgekommen

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Egels - Einbruch in Kindergarten

Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in einen Kindergarten am Husteder Weg in Egels eingebrochen. Sie verschafften sich zwischen Freitag, 17:30 Uhr, und Montag, 14 Uhr, gewaltsam Zutritt zum Gebäude und durchsuchten Schränke und Schubladen. Nach bisherigem Erkenntnisstand wurde nichts entwendet. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Aurich - Einbruch in Firmengebäude

Unbekannte sind zwischen Montagabend und Dienstagmorgen in ein Firmengebäude an der Tjüchkampstraße in Aurich-Schirum eingebrochen. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude und brachen Türen auf. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten nach bisherigem Erkenntnisstand unter anderem Bargeld und einen Monitor. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im vierstelligen Bereich. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Großefehn - 50-Jähriger leicht verletzt

Zu einem Verkehrsunfall auf der Leerer Landstraße ist es am Dienstag gegen 8:40 Uhr gekommen. Ein 50 Jahre alter Mann aus Großefehn fuhr auf der Leerer Landstraße in Richtung Westgroßefehn und wollte mit seinem VW Up in Timmel nach links in den Höchtenweg abbiegen. Hinter ihm fuhr ein 53 Jahre alter Mann aus den Niederlanden mit einem BMW. Als der 50-jährige VW-Fahrer beim Abbiegen verkehrsbedingt warten musste, bemerkte dies der BMW-Fahrer zu spät und fuhr auf. Der Großefehntjer wurde durch den Aufprall leicht verletzt.

Wirdum - Von Fahrbahn abgekommen

Ein 35 Jahre alter Autofahrer aus Emden ist am Dienstagmorgen in Wirdum von der Straße abgekommen. Er fuhr gegen 6:35 Uhr auf der Loppersumer Straße, als er in einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern kam. Der Emder kam mit seinem Opel Vectra nach rechts von der Straße ab und geriet in einen Graben, wo er auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der 35-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im dreistelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung