Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

20.05.2019 – 16:15

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Burhafe - Mofafahrer leicht verletzt; Wittmund - Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt; Wittmund - Unfallflucht auf Osterstraße

Landkreis Wittmund (ots)

Verkehrsgeschehen

Burhafe - Mofafahrer leicht verletzt

Ein Mofafahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Toyota am Samstag in Burhafe leicht verletzt worden. Der 16 Jahre alter Wittmunder fuhr gegen 14 Uhr mit seinem Mofa auf der Straße Warnsath in Richtung Negenbarger Straße. Nach bisherigem Erkenntnisstand wich er einem Tier aus und kam infolgedessen von der Straße ab. Er stieß mit einem Toyota Yaris zusammen, der in einer Grundstückseinfahrt abgestellt war und wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise im vierstelligen Bereich.

Wittmund - Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Ein 46 Jahre alter Motorradfahrer aus Westerholt ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend in Wittmund verletzt worden. Eine 39 Jahre alte Frau aus Wittmund fuhr mit ihrem Audi A4 gegen 18:30 Uhr auf der Webershausener Straße in Richtung Wittmund und wollte nach links in den Jacksteder Weg abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den 46 Jahre alten Motorradfahrer, der in Richtung Aurich unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im fünfstelligen Bereich.

Wittmund - Unfallflucht auf Osterstraße

Ein grauer Seat ist am Sonntagabend an der Osterstraße in Wittmund beschädigt worden. Ein unbekannter Autofahrer streifte offenbar gegen 19 Uhr beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel des Wagens. Er fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Seat war zum Unfallzeitpunkt am Seitenstreifen der Osterstraße im Bereich der Einmündung Friesenstraße abgestellt. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise im dreistelligen Bereich. Die Polizei bitte um Hinweise unter Telefon 04462 9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell