Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

25.03.2019 – 14:55

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Hinte - Einbruch in Wohnhaus; Krummhörn - Unfallflucht auf Greetsieler Straße; Norden - Unfallflucht auf Parkplatz; Norderney - Verkehrsschild beschädigt; Krummhörn - Unfallflucht

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Hinte - Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte haben sich am Samstag zwischen 17:00 Uhr und 19:15 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus in Hinte verschafft. Der oder die Täter entwendeten diverse Wertgegenstände. Der Vorfall ereignete sich in der Süderfenne in Suurhusen. Hinweise nimmt die Polizei unter 04925 2131 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Krummhörn - Unfallflucht auf Greetsieler Straße

Ein unbekannter Autofahrer hat bereits am Mittwoch einen Sattelzug touchiert und sich anschließend vom Unfallort entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Verursacher fuhr gegen 11:25 Uhr auf der Greetsieler Straße zwischen Eilsum und Greetsiel. In Höhe der Ortschaft Middelstehwehr geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen den Auflieger eines Sattelzuges. Der Autofahrer hielt kurz an, fuhr dann aber weiter. Am Lkw entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich. Bei dem Verursacherfahrzeug handelte es sich möglicherweise um einen dunklen VW Golf 5. Das Auto dürfte ebenfalls Beschädigungen, vor allem im vorderen linken Bereich, an Kotflügel und Außenspiegel, aufweisen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04931 9210 entgegen.

Norden - Unfallflucht auf Parkplatz

Ein schwarzer VW Polo ist am Freitag auf dem Parkplatz einer Schule in Norden beschädigt worden. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte ein unbekannter Autofahrer zwischen 09:30 Uhr und 14:45 Uhr das Fahrzeug, das auf dem Parkplatz in der Schulstraße abgestellt war. Der Verursacher entfernte sich anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei unter 04931 9210 entgegen.

Norderney - Verkehrsschild beschädigt

Der Fahrer eines Ford Focus hat am Samstagabend auf Norderney ein Verkehrsschild beschädigt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er gegen 22:49 Uhr von der Fahrbahn ab und stieß an der Ecke Marienstraße gegen ein Verkehrsschild. Er entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei konnte kurze Zeit später einen 21-jährigen Mann aus Norderney als Verursacher ermitteln. Es entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

Krummhörn - Unfallflucht

Ein grauer VW Polo ist bei einem Verkehrsunfall am Wochenende in der Krummhörn beschädigt worden. Ein unbekanntes Fahrzeug touchierte zwischen Samstag, 11 Uhr, und Sonntag, 8 Uhr, den auf einer Grundstückszufahrt, am Fahrbahnrand des Poldertunweges geparkten Polo. Der Verursacher entfernte sich von der Örtlichkeit ohne sich um eine Schadenregulierung zu kümmern. Es entstand ein Schaden im unteren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04931 9210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund